Meldung

Franz Arendt verstorben

Franz Arendt war in St. Canisius eine Institution! Seit mehr als einem halben Jahrhundert hat er unsere Gemeinde mitgeprägt. Am Dienstag, den 24. August, ist er plötzlich im Gefolge eines Routineeingriffs am Herzen verstorben!

Franz Arendt war einer unserer langjährigen Küster, der Jahrzehnte unsere Gottesdienste vorbereitet und unsere Kirche gewartet hat: Kerzen, Hostien, Paramente, Anbetung… Er hat die Kollekten gezählt und centgenau abgerechnet. Die letzten drei Jahre haben wir alle Trauerfeiern gemeinsam gemacht. Wir können die Lücke noch gar nicht ermessen, die er hinterlässt.
Traurig, aber auch dankbar nehmen wir Abschied von Franz. Wir übergeben ihn in die Hände Gottes. Die unzählige Male aus dem Karmel von ihm besorgte Osterkerze war und ist für ihn und uns das Zeichen, dass dieser Diener des Herrn und unserer Gemeinde das Ziel seines Glaubens erreicht hat: den auferstandenen Christus in seiner Herrlichkeit! R.I.P., Franz 

 

Trauerfeier mit anschl. Beisetzung:
Donnerstag, 17. September, 10:00 Uhr / Friedhof Wilmersdorf (Kalischer Str.17)

Auferstehungsmesse:
Donnerstag, 17. September, 19:00 Uhr / Sankt Canisius

 

Pfarrer Manfred Hösl SJ im Namen von ganz St. Canisius