Meldung

Wasser, Würde, Wohlbefinden

Seit dem 09. Juni, steht in den kommenden Wochen dienstags zwischen 10 und 15 Uhr ein Duschmobil auf dem Kirchvorplatz. Es handelt sich um ein Angebot an obdachlose Frauen, kostenlos duschen zu können.

Träger der Aktion Duschmobil ist der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF). Solche Duschmobile stehen in mehreren Kiezen. Derzeit 2x in Neukölln, in Schöneberg, im Wedding und jetzt auch in Charlottenburg.

Ella Winkelmann und Sheila Schumacher vom SkF stehen zum ersten Mal auf unserem Kirchvorplatz. Es braucht, so die beiden Frauen, erst eine gewissen Anlaufzeit, bis die ersten Frauen zum Duschen kommen. Aber derzeit ist eine Dusche – wegen CORONA – noch eh nicht möglich. Aber die beiden Frauen haben Toilettenartikel dabei, die kostenlos an Bedürftige abgegeben werden. Dabei kann man ja schon mal die Duschen ansehen…

Es muss sich erst noch herausstellen, ob der Kirchvorplatz günstig oder eher nachteilig ist. Gut ist seine exponierte Lage, aber dies kann auch der Nachteil sein. Womöglich wird sich der Parkplatz an der Rückseite als günstiger erweisen. Oder ein Platz am Lietzensee. Derzeit handelt es sich um eine Experimentierphase, deren Ergebnisse noch abgewartet werden müssen. Eine definitive Lösung wird man dann erst, in Abstimmung mit den örtlichen Gremien, anbieten können.

Mehr Informationen das Duschmobil und die dahinterstehende Arbeit des SkF finden Sie unter www.facebook.com/duschmobil.de/ oder www.duschmobil.de sowie unter 0151 146 48 756 Informationen über den SkF-Standort Berlin finden Sie unter: www.skf-berlin.de.

 

 

St. Canisius